Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zukunft der parlamentarischen Demokratie“ fand am 15.11.2018 im rheinland-pfälzischen Landtag eine Debatte zum Thema „Disst Du noch oder diskutierst du schon?“ statt.  Warum bestimmt Hass immer stärker unsere öffentliche Diskussion und woher kommt er?  Wie kann Politik verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen? waren dabei die Kernfragen, über die sich Expert*innen aus Politik, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft mit Bürgerinnen und Bürgern an diesem Abend austauschten.

Besondere Aufmerksamkeit kam der Jugend zu, die im Vorfeld dieser Veranstaltung Vorschläge zur Bekämpfung von HateSpeech im Internet sowie Ideen und Vorstellungen zur Verteidigung der Demokratie erarbeiteten. 

Workshop-Tische im Foyer des Landtags Rheinland-Pfalz (Foto: Landtag Rheinland-Pfalz/Kristina Schäfer)

Jugendliche haben Ideen, was Demokratie attraktiv macht

An insgesamt fünf Workshop-Tischen befassten sich verschiedene Tischpaten mit Fragen zur Zukunft der Demokratie sowie mit unterschiedlichen Aspekten zum Thema „Hasskommentare im Internet“. Dabei erarbeiteten wir an „unserem“ Workshop-Tisch mit den Jugendlichen Vorschläge zur Aktivierung und Stärkung des demokratischen Engagements von jungen Leuten. 

Artikel 1 e.V. – Vorsitzende und Tischpatin Jana Faus debattiert Fragen mit Jugendlichen zur Zukunft der Demokratie (Foto: Landtag Rheinland-Pfalz/Kristina Schäfer)

Am Abend präsentierten die Jugendlichen ihre Ergebnisse im Plenarsaal: Der beste Weg zur Stärkung der Demokratie sei die Schaffung von „mehr Beteiligungsmöglichkeiten für junge Leute“. Die Etablierung und Stärkung von Jugendparlamenten sowie die Weiterentwicklung politischer Bildung an den Schulen und deren Ausrichtung am aktuellen tagespolitischen Geschehen standen dabei ganz weit oben auf der erarbeiteten Agenda zur Attraktivitätssteigerung demokratischer Teilhabe.

Abendveranstaltung zur „Zukunft der parlamentarischen Demokratie“ im Landtag Rheinland-Pfalz (Foto: Landtag Rheinland-Pfalz/Kristina Schäfer)

 

Vertreter*innen aus Politik, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam mit Jana Faus (Vierte von rechts) und Alexander Flügge (rechts) von Artikel 1 e.V. (Foto: Landtag Rheinland-Pfalz/Kristina Schäfer)

2018-11-22T18:27:24+00:00